Schwerpunkt Handrehabilitation

Schiene Orthese Therapiezentrum Grimm

Herstellung anatomisch angepasster Schienen

Das Therapiezentrum Grimm ist spezialisiert auf Rehabilitation und Therapie nach Operationen und Verletzungen an Hand, Arm und Fuss. Auf diesem Gebiet sind die Ergo- und Physiotherapeuten des Familienunternehmens auf dem neusten Stand. Sehnen- und Nervenverletzungen (z.B. Karpaltunnelsyndrom, Beuge- und Strecksehnenverletzungen), sowie Knochenbrüche (z.B. distale Radiusfraktur) und Schmerzsyndrome (z.B. Morbus Sudeck) bedürfen einer speziellen fachkundigen Nachbehandlung. Ein Schwerpunkt ist die Handrehabilitation. Praxisinhaber Reiner Grimm weiß aus Erfahrung, wie wichtig eine gezielte Behandlung für den Genesungsprozess ist:

„Die Rehabiliation von Hand und Fuss hat bei uns schon immer einen sehr hohen Stellenwert.“

Allein 6 Therapeuten des Teams beschäftigen sich intensiver mit der Rehabilitation von Hand und Fuss. Das hat sich auch in handchirurgischen Klinken herumgesprochen. Patienten aus der gesamten Region und darüber hinaus werden zur Nachbehandlung ins Plauener Therapiezentrum in der Windmühlenstraße 10, 08523 Plauen vermittelt. Zur Optimalen Rehabilitation gehört die Herstellung einer anatomisch angepassten Schiene. Sie wird von den Therapeuten unmittelbar nach der Operation individuell angepasst und dient neben der Lagerung auch dem Funktionstraining. Damit sollen unter anderem Verwachsungen der Sehne vorgebeugt werden. Mit diesen Spezialschienen konnte schon viele Patienten geholfen werden. In dieser Form ist die Behandlung in Plauen einmalig. den Fachtherapeuten steht im 2010 eröffneten Therpiezentrum-Neubau modernste Reha-Technik zur Verfügung. Um auf den neusten Entwicklungsstand zu bleiben, bildet sich das Team regelmäßig weiter. Darüber hinaus ist das Team um Reiner Grimm Mitglied im Verband der Deutschen Arbeitsgemeinschaft für Handtherapie. Reiner Grimm ist seit 1998 in eigener Praxis selbstständig. in der Spitzenstadt war er der erste niedergelassene Ergotherapeut. Heute arbeiten 25 Mitarbeiter im Unternehmen. Typische Schwerpunkte sind die Behandlung von Brüchen, Gelenkverletzungen, rheumatische Erkrankungen, Sehnen- und Nervenverletzungen, Muskelzerrungen – im Grunde nahezu die komplette therapeutische Bandbreite der Ergo- und Physiotherapie, wie manuelle Therapie, manuelle Lymphdrainage, Behandlung nach Vojta, PNF, Bobath und vieles mehr. Ein Wellnessbereich mit Saunalandschaft und Wohlfühlmassagen gehört ebenfalls zum Therapiezentrum. Geöffnet ist Montag – Freitag 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr und Samstags von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr.

Wir freuen uns auf Sie.

© Therapiezentrum Grimm Plauen

 

 

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr Infos dazu erhalten Sie hier: Datenschutz
Hello. Add your message here.