Manuelle Lymphdrainage

Lymphdrainage Therapiezentrum Grimm

Manuelle Lymphdrainage / Entstaunungstherapie

Die manuelle Lymphdrainage ist eine spezielle Ödem- und Entstauungstherapie der Physiotherapie bei der geschwollene Körperregionen und Gewebsstrukturen fachkundig entstauend behandelt werden.

Die Anwendungsgebiete sind sehr weitläufig. So können Patienten nach Verletzungen, wie z.B. Brüchen, Zerrungen u.a., sowie nach Operationen
(z. B. Tumor-/Brustkrebsoperationen, Lymphknotenentfernungen) und anderen Erkrankungen (z.B. Morbus Sudeck, Lymphödem), welche mit einer Schwellung und Lymphabflussstörung verbunden sind, mit der manuellen Lymphdrainage effektiv behandelt werden.

Durch sanfte und gezielte Griff-, Druck- und Entspannungstechniken kommt es zu einer entstauenden Wirkung im Gewebe und einem verbesserten Lymphabfluss, womit der Normalzustand im betroffenen Körperbereich frühzeitig wiederhergestellt werden kann. Folglich können Schmerzen gelindert und die Mobilität der Patienten verbessert werden.

Die manuelle Lymphdrainage wird auf ärztliche Verordnung von speziell ausgebildeten Physiotherapeuten/innen in unserem Therapiezentrum, nach den Richtlinien von Dr. Vodder und Földi, durchgeführt. Häufig ist die Lymphdrainage mit einer anschließenden Kompressionsbandagierung oder Bestrumpfung verbunden. Zur Verlaufsdokumentation wird ein Lymphbogen geführt.

Zudem bietet unser Therapiezentrum weiterhin verschiedene von den Krankenkassen anerkannte und bezuschusste Kurse wie Nordic Walking, Herz-Kreislauf-Kurse, Rückenschule und Entspannungskurse an.

© Therapiezentrum Grimm Plauen

 

 

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr Infos dazu erhalten Sie hier: Datenschutz
Hello. Add your message here.